COVID 19 Schnelltest FAQ

  • Kundeninformation - Was muss ich beachten?

    Kundeninformation - Was muss ich beachten?

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie für die Durchführung des Tests keine klinischen Symptome (Fieber, Husten, Geschmacks- oder Geruchsstörung, Halsschmerzen, Unwohlsein oder ähniche auf Covid-19-Infektion übliche Symptome) haben dürfen!

    Sollte der Test negativ ausfallen, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um eine Momentaufnahme handelt. Es kann sein, dass Sie bereits infiziert sind, aber die Virenlast noch so gering ist, dass die Viren nicht mit dem Test nachweisbar sind (Inkubationszeit). Sollten in den kommenden Tagen klinische Symptome auftreten, ist umgehend der Hausarzt aufzusuchen.

  • Hinweise zum PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2

    Hinweise zum PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2

    Bei der Durchführung des PoC-Antigentests auf SARS-CoV-2 wird ein Nasopharyngeal- und/oder Oropharyngealabstrich oder ein Speicheltest durchgeführt. Dafür wird die Probe durch einen Abstrich mittels eines in den Nasenraum und/oder in den Mund eingeführten Wattestäbchens genommen. Auch bei sorgfältiger Durchführung kann es in Einzelfällen zu Verletzungen, wie leichten Blutungen oder Reizungen kommen. Ist der Antigentest positiv, hat der getestete unverzüglich einen PCR-Test durchführen zu lassen und sich in häusliche Quarantäne zu begeben.

    Im Falle eines positiven Testergebnisses ist die Apotheke verpflichtet, das Testergebnis namentlich dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden.

    Ein negatives Testergebnis bedeutet nicht, dass eine COVID-19-Infektion sicher ausgeschlossen werden kann. Das Ergebnis stellt lediglich den Gesundheitsstatus zum Zeitpunkt der Testdurchführung dar.

  • Wie lange ist mein Testergebnis gültig?

    Wie lange ist mein Testergebnis gültig?

    Nach dem aktuellen Stand der Bundesregierung ist das Testergebnis mit Zertifikat 24 Stunden gültig.

  • Was muss ich für den Test mitbringen?

    Was muss ich für den Test mitbringen?

    Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie eine digitale Terminbestätigung. Mit dieser kommen Sie zu unserer Teststation.

    Um sicher zu gehen das auch die angegebenen Person vor-Ort erscheint bringen Sie zur Überprüfung bitte einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Gesundheitskarte mit Bild) mit.